«

»

Jun 29

Ignoranz bis zum bitteren Ende

 

Die Erde braucht uns nicht

Ignoranz bis zum bitteren Ende

Wir Menschen könnten mit unserer Intelligenz und mit unseren physischen Möglichkeiten unsere Welt zu einem Paradies machen. Doch die Zwänge und Umstände durch unsere uns aufgezwungen weltweiten nationalen Wirtschafts.-, Politik.- und Finanzsystemen bestimmen das handeln der Menschen. Wir alle wollen leben und müssen für Geld und Waren arbeiten. Wir jagen dem Geld hinterher weil wir für uns und unseren Familien sorgen müssen und uns hin und wieder auch mal ein kleines extra gönnen möchten. Wir werden Tag für Tag mit Werbung aus fast allen bereichen bombardiert um die Gier danach in uns zu schüren. In der Gesellschaft will jeder besser da stehen als der andere und zeigen was er hat. Jeder will auf seine Art und Weise kariere machen und das auch nach außen zeigen. Oft ist es den Jenigen egal ob dabei Jemand auf der Strecke bleibt. Es gibt leider immer mehr Menschen denen das ganz egal ist. Ich höre oft Kommentare wie „ist mir doch egal, ich lebe jetzt“,oder „jeder ist sich selbst der Nächste, was interessiert mich das denn bis dahin lebe ich eh nicht mehr,“ Wohin wird uns Menschen es führen wenn jeder so denkt?

Wir leben in einer Zeit wo die Staaten durch die Globalisierung zusammen wächst und gleichzeitig höre ich an allen Ecken immer mehr nationalistisches Gerede. Bauchen wir das? Nein das brauchen wir nicht, stattdessen sollten wir alle Länder und Staaten abschaffen und gemeinsam unsere Kräfte und Möglichkeiten nutzen. Das bedeutet nicht das wir auf unsere Kultur, unseren Stolz, unsere Erinnerung oder Religion verzichten sollen. Jeder soll doch frei leben was und wie er möchte. Wir Menschen sollten doch soweit entwickelt sein das wir damit keine Probleme haben. Wichtiger und für unser aller Zukunft sind doch ganz andere Probleme und die gehen uns alle an.

Wenn wir Menschen endlich von dem ausgetretenen Pfad auf einen neuen gehen würden dann könnten alle Menschen in Frieden, Freiheit und Wohlstand leben. Die Ressourcen der Erde gehören den Menschen und nicht nur denen die sich irgendwann und wer weiß mit wem und aus welchem angeblichen Recht verteilt wurden.

Heutzutage brauchen wir Arbeit, Geld, Rente, Sozialleistungen um unseren Lebensunterhalt zu bestreiten. Aber wer profitiert dabei am meisten. Die Banken, die Unternehmen und die Politik. Diese streben dabei immer mehr nach Macht und die Gier immer mehr nach unserem Geld das wir immer schwerer verdienen müssen. Aber brauchen wir das? Nein, brauchen wir nicht. Ich könnte mir vorstellen das wir alle weiter arbeiten würden, ohne Lohn, und doch alles bekommen können, ohne Geld. Jeder würde seinen Teil, je nach Ausbild, Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Alter beitragen. Die Arbeitszeit könnte für jeden sinken, das potential welches zur Zeit bei Menschen ohne Arbeit nicht genutzt wird kann dann auch sinnvoll genutzt werden. Die Menschen würden wieder mehr persönliche Freiheit gewinnen. Es könnte mehr für die Kinder und Menschen gemacht werden. (Pflege, Schulen, Kitas, Forschung und Bildung)

Wenn wir weiter ignorieren wohin uns die Jagd nach Geld, Waren, Macht führt dann wird sich unsere Welt nicht zum besseren ändern. Wir werden die Folgen unseres Tuns übersehen und unser Leben, das uns im Moment scheinbar so toll vorkommt, wird uns durch die Folgen selbstzerstören. Neid, Eifersucht, Hunger, Durst, wachsende Umweltverschmutzung, Überbevölkerung, und der Kampf um die Ressourcen werden dann die Menschen von der Erde putzen.

Wir alle tragen die Verantwortung für unsere Kinder und unsere Erde auf der wir leben. Wenn alle Menschen zusammenhalten und zusammenarbeiten können wir unsere Welt zu dem machen was sich doch jeder eigentlich wünscht. Ich habe viele Ideen und vor allem eine Vision und möchte euch die nahe bringen. Selbstverständlich freue ich mich über eure sachlichen Kommentare aber auch über Menschen die mich bei der Umsetzung unterstützen möchten. Meine Vision (Gedanken und Ideen) Wenn wir wie jetzt weitermachen werden wir vor vielleicht nicht lösbaren Problemen stehen. Darum bin ich dafür die Ursachen für Krieg, Neid, Eifersucht und Hass u.s.w. auszuschalten.

Für unsere Welt

Rettung für Mensch, Tier und anderen Lebensformen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Zur Werkzeugleiste springen