«

Aug 26

Sehen wir nicht was abgeht oder wollen wir die Realität nicht sehen

Projekt Earth Eden

Die Zahl der Katastrophen durch den Klimawandel steigt stätig und die Ausmaße werden für Mensch und Umwelt immer gravierender. Wir hören und sehen das jeden Tag in den Nachrichten. Viele glauben das geht mich nichts an und ist ja auch weit weg aber wissen wir was auf uns zukommt wenn die Entwicklung so weitergeht. Nein aber können wir sicher sein. Das glaube ich nicht. Die Wirtschaft interessiert das nicht, Hauptsache die Kasse klingelt und die Aktionäre sind zufrieden. Aber die wird es bei der Entwicklung irgendwann treffen. 

Auch gesellschaftlich macht uns die Jagd nach Geld und Luxusgüter immer gieriger. Klar jeder will gut leben und auch etwas Spaß haben. So soll es ja auch sein aber wir sollten nicht vergessen was das für den Umgang unter uns Menschen bedeutet. Auch über die Folgen für die Umwelt sollten wir mal nachdenken. Wir Menschen gehen doch oft sehr forsch mit anderen um besonders wenn etwas so eintritt wie man es selbst eigentlich nicht wollte. Immer öfter geht man dann auf Distanz. Aber auch durch die ganzen sozialen Medien gehen viele wichtige zwischen menschliche Beziehungen verloren. Respekt und Vertrauen sind immer seltener weil es einfach weniger Möglichkeiten gibt wo sich Respekt und Vertrauen bilden kann. Auch das hat schlimme Folgen für die Zukunft.

Weltweit sehen wir alle gigantische Probleme die unsere Welt in eine Katastrophe gigantischen Ausmaßes führt. Ich sage nur. Klimawandel, Hunger, Wirtschaftskriese, Spaltung der Gesellschaft, Kriege um Rohstoffe und Wasser, Verlust von freiheitlichen Rechte, Verlust der Privatsphäre, Verlust der Menschenrechte,Einschränkungen bei der Meinungsfreiheit, Neue Zivilisationskrankheiten, und und und….

UND WAS PASSIERT 

Bei allen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und menschlichen Katastrophen werden die Probleme immer kurzfristig erledigt. So werden die anstehenden zukünftigen Probleme der Menschheit und der Umwelt aber nicht gelöst sondern zugelassen das wir alle auf ein vernichtendes Desaster zu steuern. Traurig aber Realität. Wir können unsere Augen verschließen oder passiv und aktiv bei Projekt Eden mitwirken. Besser jetzt starten und schon jetzt dazugehören. Die Entwicklung des Projekts und den zu erforschenden Themen für das Projekt wird lange dauern aber es wird Zeit so schnell wie möglich gemeinsam zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Zur Werkzeugleiste springen